Kursangebote >> Kursdetails

Info: Das "Zeitalter des Glaubens" begann mit der Emanzipation der Religion vom Staat um 500 v.Chr. im frühen Judentum und begann zu verblassen mit der Emanzipation des Staates von der Religion im 18. und 19. Jh. Diese Geschichte behandelt der Vortrag aus dem Gesichtspunkt der Ägyptologie, die es mit einer Kultur zu tun hat, die dem Zeitalter des Glaubens vorausging und deren Wiederentdeckung seit der Renaissance zum Ende dieses Zeitalters beiträgt.

Jan Assmann ist Professor em. für Ägyptologie an der Universität Heidelberg und Professor für allgemeine Kulturwissenschaft an der Universität Konstanz. Er wurde vielfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Deutschen Historikerpreis (1998), dem Sigmund- Freud-Preis für wissenschaftliche Prosa (2016) und dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels (mit Aleida Assmann, 2018).

Hochkarätige Vorträge von Experten aus Wissenschaft und Gesellschaft digital verfolgen und anschließend live mit Ihnen diskutieren - das bietet vhs.wissen.live!

Dokument(e): Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Termin Do. 10.12.2020

Dauer: 1 Termin

Unterrichtsstunden: 2

Kosten: gebührenfrei
Die Veranstaltung wird live gestreamt. Ein Live-Chat bietet die Möglichkeit, sich nach Vortragsende aktiv an einer Diskussion zu beteiligen. Nach der gebührenfreien Anmeldungung an der Volkshochschule Ochtrup·Neuenkirchen·Wettringen·Metelen erhalten Sie die Zugangsdaten per E-Mail.

Anmeldeschluss:

Maximale Teilnehmerzahl: 1000

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Datum Zeit Straße Ort
Do., 10.12.2020 19:30 - 21:00 Uhr   Online-Inhalte

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
      1
2 345678
9101112131415
16171819202122
2324 2526272829
30      

November 2020