Gesellschaft
Kultur
Gesundheit
Sprachen
Beruf/EDV

Leitbild des VHS-Zweckberbandes


Auftrag und Identität

Unsere Volkshochschule ist öffentliches Weiterbildungszentrum für den Zweckverband der Stadt Ochtrup und der Gemeinden Neuenkirchen, Wettringen und Metelen. Als Dienstleistungsunternehmen für Weiterbildung und Kultur ist sie weltanschaulich und parteipolitisch neutral; im Sinne eines "lebenslangen Lernens" wendet sie sich mit ihrem Angebot an Erwachsene, Kinder und Jugendliche im Zweckverbandsgebiet. Ihre Arbeitsgrundlagen sind das Weiterbildungsgesetz NRW sowie die Satzung des Zweckverbands und der Volkshochschule. Das hauptamtliche Personal lässt sich leiten von den Werten der Demokratie und Aufklärung, einem humanistischen wie christlichen Menschenbild, Sozialstaatlichkeit, Chancengleichheit, Toleranz und Geschlechtergerechtigkeit.

Die Volkshochschule ist bestrebt, ihre Lern- und Qualitätsziele in eine Gesamtstrategie des "lebenslangen Lernens" einzupassen und geht davon aus, dass die Notwendigkeit von Weiterbildung zur Erhaltung und Wiederherstellung von Beschäftigungsfähigkeit prinzipiell besteht. Vor dem Hintergrund ihrer besonderen regionalen Bedingungen formuliert sie ihre Weiterbildungsveranstaltungen, die sich in konkreten Programmangeboten widerspiegeln.
Für Betriebe, Schulen, Ausbildungsstätten sowie für private Vereine, Gruppen und andere Einrichtungen führt sie maßgeschneiderte Bildungsveranstaltungen durch. Sie orientiert sich an den Interessen und Bildungsbedürfnissen der Bürger, analysiert deren persönliche und berufliche Herausforderungen, um ihre Arbeit darauf auszurichten und weiterzuentwickeln. Dabei ist es ihr Ziel, Lebenschancen und Lebensqualität zu verbessern.

Unser Qualitätsmanagementsystem

Sie hat ein Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 9000:2000 eingeführt und nutzt dieses System, um die gestellten Anforderungen zu erfüllen sowie stetige Verbesserungen zu realisieren. „ Gut“ ist nicht gut genug. Die Mitarbeiter/-innen haben sich zur ständigen Verbesserung verpflichtet. In festgelegten Abständen messen und beurteilen sie deshalb den Grad der Erreichung ihrer Ziele, die Fähigkeit ihrer Prozesse und die Zufriedenheit ihrer Kunden, um Verbesserungspotenziale zu erkennen. Ständige Verbesserung führt zu Änderungen der gewohnten und vertrauten Strukturen und Arbeitsweisen. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der VHS-Ochtrup u. a. sind bereit, sich dieser Herausforderung zu stellen und an der Umsetzung von erforderlichen Änderungen aktiv mitzuwirken.
Mit ihrem Weiterbildungsangebot ist die Volkshochschule ein unverzichtbarer Bestandteil kommunaler Daseinsvorsorge.
Als kommunales Weiterbildungszentrum ist unsere Volkshochschule stets auch Stätte von Begegnung und Kommunikation. Dies gilt unabhängig von Geschlecht und Alter, Bildung, sozialer oder beruflicher Stellung, politischer oder weltanschaulicher Orientierung und Nationalität.


Ressourcen und Fähigkeiten

Die Volkshochschule der Stadt Ochtrup und der Gemeinden Neuenkirchen, Wettringen und Metelen verfügt über eine eigene Geschäftsstelle in den Räumen der Villa Winkel in Ochtrup sowie dort über eigene, erwachsenengerechte und mit modernen Medien ausgestattete Unterrichtsräume. Hinzu kommen Unterrichtsräume in stadt- und gemeindeeigenen Schulen, Kindergärten, Schwimmbädern, Sporthallen, Stadtwerken etc. In den Geschäftsräumen der Volkshochschule arbeitet motiviertes, fachlich qualifiziertes und engagiertes hauptberufliches Personal in den Bereichen Leitung, Pädagogik und Verwaltung. Es arbeitet professionell, kundenfreundlich und verlässlich sowie nach den Grundsätzen von Wirtschaftlichkeit und Effizienz. Darüber hinaus ist eine Vielzahl von Dozenten in Kursen, Lehrgängen und Projekten beschäftigt. Sie haben das für ihren Arbeitsbereich relevante Fachwissen, sind didaktisch und methodisch geschult und nehmen regelmäßig an Fortbildungsveranstaltungen teil.

Ein flächendeckendes Netz von Außenstellen, besetzt mit nebenamtlichen bzw. nebenberuflichen Nebenstellenleitern/-innen garantiert die Präsenz unserer Volkshochschule in ihrem Einzugsbereich.

Die Volkshochschule führt thematisch breit gefächerte und methodisch vielfältige Bildungsveranstaltungen zu den gesetzlich vorgeschriebenen "Bereichen der allgemeinen, politischen, beruflichen und kulturellen Weiterbildung und schließt den Erwerb von Schulabschlüssen und Eltern- und Familienbildung ein." Hierzu zählen vorwiegend:

  • Grundbildung und Schulabschlüsse
  • Mensch und Gesellschaft
  • Kultur und Kreativität
  • Fremdsprachen und Deutsch als Fremdsprache
  • Beruf und Wirtschaft
  • Gesundheit, Bewegung und Natur

Sie finanziert ihre Arbeit aus Teilnehmergebühren von Einzelteilnehmern und institutionellen Arbeitgebern sowie aus Zuschüssen seitens ihres Trägers (Mitgliedsgemeinden des VHS-Zweckverbands) und des Landes Nordrhein Westfalen.

Die Leistungsfähigkeit der Volkshochschule wird gestärkt durch ihre

  • Vernetzung mit den Volkshochschulen der angrenzenden Region
  • Zugehörigkeit zur Arbeitsgemeinschaft der Volkshochschule im Regierungsbezirk Münster; ihre Mitarbeit in den für sie zuständigen Regionalkonferenzen
  • Mitgliedschaft im Arbeitskreis der VHS-Leiter der Kreise Steinfurt, Borken und Coesfeld
  • Mitgliedschaft im Landesverband der Volkshochschulen Nordrhein-Westfalen und im Deutschen Volkshochschulverband
  • Zusammenarbeit mit anderen Bildungsträgern und Einrichtungen.


Gelungenes  Lernen

Lernen ist der Erwerb neuer Kenntnisse, Einstellungen oder Fertigkeiten. Er ist dann "gelungen", wenn die Teilnehmerinnen und Teilnehmer entsprechend ihres fachlichen oder persönlichen Bildungswunsches den Lernprozess im Unterrichtsgeschehen aktiv mitgestalten und dort ihre selbst gesetzten Lernziele erreicht haben. Dazu gehört auch, dass sie durch das Lerngeschehen motiviert wurden, ihre erworbenen Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten in ihrem Berufs- und Lebensfeld umzusetzen. Darüber hinaus ist es sinnvoll, diese durch qualifizierte Nachweise und Prüfungen zu dokumentieren.

Für die Öffentlichkeit organisiert unsere Volkshochschule Veranstaltungen und Ausstellungen, in denen Ergebnisse und Produkte der Kursteilnehmer/-innen gezeigt und ebenso öffentlich diskutiert und beurteilt werden.

Allgemein sind wir bestrebt, unsere Teilnehmer/-innen dabei zu unterstützen, persönliche und soziale Kompetenz zu entwickeln, ihr Leben selbständig und eigenverantwortlich zu gestalten und ihren Mitmenschen und der Umwelt rücksichtsvoll zu begegnen.


 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 

September 2017