Volkshochschule

Ochtrup - Neuenkirchen - Wettringen - Metelen

Logo der Kategorie
Besonders empfohlen:
Aqua-Fitness - 23.01.2015, 19:00 Uhr - Neuenkirchen [mehr]
+++ VOLKSHOCHSCHULE ... damit Sie morgen nicht von gestern sind! +++

Herzlich willkommen

... auf der Internetseite der Volkshochschule - Ihrem Weiterbildungszentrum der Region!

Gif: www.bilderkiste.de

Sie möchten eine Veranstaltung buchen? Hier im Internet können Sie sich informieren und gleich online anmelden. Oder Sie schicken uns Ihre Wünsche per Brief oder Fax. Rufen Sie uns an, wenn Sie noch Fragen zu unserem Angebot haben. Oder kommen Sie gleich vorbei. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Hauptgeschäftsstelle, Villa Winkel, Ochtrup, freuen sich auf Sie: Telefon 02553 93980!

Opens external link in new window   Kontakt + Beratung


Dozentinnen und Dozenten auf Honorarbasis gesucht

Die Volkshochschule ist ständig auf der Suche nach Dozentinnen auf freiberuflicher Basis, die über besondere Qualifikationen verfügen und diese mit Engagement und Freude an andere Menschen weitergeben möchten

Öffnet externen Link in neuem Fenster   weiterlesen



Sprachen lernen - jetzt anmelden!

Sie möchten eine neue Fremdsprache lernen oder schon vorhandene Kenntnisse auffrischen? Die Vielzahl der Kurse und die unterschiedlichen Niveaustufen verwirren Sie? Wir beraten Sie gerne bei der Auswahl des richtigen Kurses oder vermitteln Ihnen ein telefonisches Beratungsgespräch mit unseren Dozenten!

Öffnet externen Link in neuem Fenster   Unser Sprachenangebot


Montag, 26. Januar 2015, 20.30 Uhr, Weilauthalle

Power Fitness

Ochtrup. Power Fitness ist ein intensives und schweißtreibendes Konditions- und Muskelkräftigungstraining ohne Choreographie. Bei motivierender Musik werden die Fettverbrennung aktiviert, die Ausdauer gesteigert und die Muskeln gekräftigt. Alle Übungen werden ohne Hilfsmittel ausgeführt und sind gleichermaßen für Männer als auch Frauen geeignet.

Öffnet externen Link in neuem Fenster   Zur Veranstaltung


Andrea Brinkschmidt

Donnerstag, 29. Januar 2015, 19.30 Uhr, Villa Winkel

Vortrag: Abnehmen mit Köpfchen

Ochtrup. Essvorlieben eines Menschen sind so individuell wie er selbst. Diäten sind oft allgemein gehalten und gehen wenig auf die persönlichen Bedürfnisse ein. Hieß es früher: "Fett macht fett.", hört man heute immer häufiger, dass die Kohlenhydrate Schuld haben. Recht haben beide. Ob jemand eher fettarm, eiweißbetont oder kohlehydratarm essen sollte, ist von vielen Faktoren abhängig.

An diesem Abend werden Ihnen verschiedene Abnehmtypen vorgestellt. Sie bekommen Tipps, wie Sie diese bei einer Ernährungsumstellung berücksichtigen können und von welchen Diätvorschlägen Sie "lieber die Finger lassen" sollten.

Die Referentin ist ausgebildete Diätassistentin und Ernährungsberaterin mit Kassenzulassung.

Öffnet externen Link in neuem Fenster   Zur Veranstaltung


Andreas Beesten

Dozent erkrankt - Terminverschiebung auf:
Samstag, 21. Februar 2015, 10.00 Uhr, Villa Winkel

Obstbaumschnitt für Gartenfreunde

Ochtrup.  Hochzeit, Taufe und Jubiläen sind oft Anlass einen Obstbaum zu verschenken - oder man hat sich selbst Baum gekauft, um sein Anwesen zu verschönern. Am 17. Januar (Samstag), 10.00 - 13.00 Uhr, erklärt Andreas Beesten, wie und zu welcher Zeit der Schnitt der verschiedenen Obstbaum-Arten durchzuführen ist und welches Werkzeug dafür verwendet wird. Darüber hinaus erhalten Interessierte Informationen über den Aufbau einer Krone und der Erziehung von Jungbäumen zu ertragreichen Obstbäumen. Ausführungen zu weiteren Maßnahmen, die der Pflege der Bäume dienen, runden das Thema ab.

Nach einer theoretischen Einführung wird das Erlernte an Jungbäumen im Stadtgebiet erprobt. Der Referent ist selbstständiger Obstbaumpfleger und hat zudem seine Erfahrungen durch mehrjährige Praxis im Obstbaumschnitt des NABU Münster und fachlichen Austausch im Pomologenverein (Pomologie = Obstbaukunde) aufgebaut. Bereits im vergangen Jahr führte er dieses Seminar erfolgreich in Kooperation mit dem Umweltbeauftragten der Stadt Ochtrup durch

Öffnet externen Link in neuem Fenster   Zur Veranstaltung


Klettern lernen im Brumleytal (Teutoburger Wald)

Foto: Friedhelm Todtenhaupt

In Kooperation mit der VHS-Ibbenbüren und und den Bergfreunden Ibbenbüren führt unsere Volkshochschule Kurse im Klettergebiet Brumleytal im Teutoburger Wald durch. Die Ausbildung erfolgt durch Fachübungsleiter des Deutschen Alpenvereins (DAV). Zu den Angeboten zählen Klettersteigschnupperkurse, Grundkurse und Sportkletterkurse.

Die beliebten Klettersteig-Schnupperkurse sind ideal für Bergsportinteressierte, die "nur mal ins Klettern schnuppern" wollen, sie sind aber auch für Familien mit Kindern ab 10 Jahren geeignet.

Der Grundkurs Klettersteige beinhaltet die Theorie und Praxis des Klettersteiggehens. Zur Ausbildung dient u. a. der "Albrecht-Steig" im privaten Klettergebiet Brumleytal, ein fast 250 m langer anspruchsvoller Klettersteig, der den Vergleich mit alpinen Steigen nicht scheuen muss.

Die Sportkletterkurse bestehen aus zwei Modulen. Der 1. Abschnitt vermittelt Wissen, Techniken und Handgriffe zum sicheren Topropeklettern in gut ausgestatteten Sportklettergebieten und an künstlichen Kletteranlagen. Der 2. Abschnitt baut auf Modul 1 auf und vermittelt in Theorie und Praxis erweiterte Kenntnisse und Fähigkeiten zum eigenverantwortlichen Klettern in Sportklettergebieten. Zwischen Modul 1 und 2 sollten mindestens 6 Monate intensive persönliche Praxis liegen.

Öffnet externen Link in neuem Fenster   Ausführliche Informationen


WETTRINGEN-SELBST-BEWUSST

Diese von Dr. Peter Rotterdam ins Leben gerufene Initiative, hat zum Ziel, Eigenverantwortlichkeit und Selbstbestimmung in Bezug auf ein gesundes und erfülltes Leben zu stärken.

So hat sich eine Gruppe von Privatpersonen, Vereinen und Unternehmen in einem Netzwerk zusammengefunden, um gemeinsam Anregungen zu geben und Angebote zu entwickeln. Der Grundgedanke der Initiative ist das eigene Bewusstsein für die Konsequenzen der zu schnellen, teilweise fehlgeleiteten Entwicklungen in unserer Gesellschaft zu schärfen.

Opens external link in new window  Zur Internetseite Wettringen-selbst-bewusst

Opens external link in new window  Zum VHS-Programmangebot "Gesundheit"


Machen Sie, dass Sie weiterkommen:

Nutzen Sie den Bildungsscheck oder die Bildungsprämie!

Bildungsscheck
Mit dem Bildungsscheck, finanziert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF), fördert die Landesregierung Anstrengungen zur beruflichen Weiterbildung.
Das Sonderprogramm Bildungsscheck Fachkräfte NRW ist vorzeitig zum 31. Oktober 2014 ausgelaufen. Auf Grund der hohen Nachfrage von Betrieben und Beschäftigten ist der Etat erschöpft. Bis zum Jahresende werden deshalb die Bildungsscheckberatung und die Ausgabe von Bildungsschecks ausgesetzt.
Mit Beginn der neuen ESF-Förderphase wird in 2015 ein neu gestaltetes Programm zum Bildungsscheck aufgelegt. Geplant ist, das Instrument insbesondere auf Zugewanderte, An- und Ungelernte, Beschäftigte ohne Berufsabschluss und Berufsrückkehrende auszurichten.

Bildungsprämie
Sie wollen beruflich weiterkommen und möchten sich weiterbilden? Sie haben schon einen Kurs oder Lehrgang gefunden, den Sie sich so aber nicht leisten können? Oder Sie möchten zum Thema Weiterbildungsangebote beraten werden? In jedem Fall sind Sie bei der Bildungsprämie richtig. Seit Dezember 2008 zahlt sich Weiterbildung auch im wörtlichen Sinn aus - mit der Bildungsprämie. Denn wenn Sie einen Kurs, einen Lehrgang oder ein Seminar besuchen, um im Beruf ein Stück voran zu kommen, erhalten Sie einen Prämiengutschein - es gibt also Bares vom Staat. Der Prämiengutschein kann für Sie bis zu 154,- Euro wert sein.

Öffnet externen Link in neuem Fenster   Weitere Informationen


+++ VOLKSHOCHSCHULE ... damit Sie morgen nicht von gestern sind! +++